Für Wen?


Alexander-Technik kann grundsätzlich von allen Menschen erlernt und angewendet werden. Dabei gibt es keine Altersgrenze. Wichtig ist die Bereitschaft, alte Gewohnheiten wahrzunehmen und ggf. aufzugeben, um eine neue, bewusste Reaktion zuzulasssen.


Alexander-Technik hilft:


wenn Sie einseitige und berufsbedingte Tätigkeiten ausüben, und Schmerzen lindern oder vorbeugen möchten.


wenn Sie als Musiker/in, aufgrund einseitigen Körperhaltung am Instrument Schmerzen lindern oder vorbeugen wollen.


wenn Sie z.B. als Künstler, Lehrer, etc., Präsenz und Ausdrucksmöglichkeiten verbessern möchten


wenn Sie unter chronischen Rückenschmerzen, HWS-Syndrom oder Bewegungseinschränkungen leiden.


wenn Sie sich mehr Bewegungsfreude und Leichtigkeit im täglichen Tun wünschen